21. November 2018

Marathon

Fünf TSR-Triathleten bei Marathonveranstaltungen am Start

Wie schon im vergangenen Jahr, so lockte auch 2018 der Hammering-Man in „Mainhattan“ Fam. Maywald nach Frankfurt, um beim ältesten deutschen Citymarathon an den Start zu gehen. Neben einem hochrangigen internationalen Starterfeld gingen auch viele deutsche Topläufer an den Start. Arne Gabius (2:11:45) und Katharina Heinig (2:29:55) konnten trotz teilweise sehr windigen Rennbedingungen und 6° Außentemperatur überzeugen. Ein neuer Streckenrekord bei den Frauen (2:20:36), ein neuer Masters-Weltrekord der über 40-jährigen Männer (2:07:50) und ein neuer Teilnehmerrekord (13.934 Marathon-Läufer aus 103 Nationen, 2.089 Mini-Marathonstarter und 26.826 Läufer insgesamt) waren das Ergebnis dieses Laufklassikers. Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche prominente Läufer und Triathleten bei der Veranstaltung vor Ort und erlaubten „Großen“ und „Kleinen“ Einblicke in ihr Wettkampfjahr 2018.

Beim Mini-Marathon (4,2195 Kilometer) lief Keno Maywald nach 18:32 Minuten als 20. seiner Altersklasse KU12 (150. Gesamtplatz) über den roten Teppich der Messe-Festhalle ins Ziel. Nach 22:39 Minuten erreichte seine Schwester Lara-Sophie Maywald die Festhalle und belegte in der Altersklasse JU16 den 38. Platz (186. Gesamtplatz). Nach 2:58:45 Stunden beendete Stephan Maywald schließlich seinen Marathonlauf; er konnte damit seine alte Marathonbestzeit um 4:40 Minuten unterbieten und sein angestrebtes Ziel Sub3 erreichen (AK 130. Platz, Gesamtplatz 990).

Aus den Reihen des TSR Olympia Wilhelmshaven, Abteilung Triathlon/Duathlon, gingen außerdem Sven Vanderschot (3:10:46), Christian Jopt (3:31:13) und Philipp Hoell (4:13:50) an den Start. Am selben Tag, am 28. Oktober 2018, wurde darüber hinaus nicht nur in Frankfurt, sondern auch in Braunschweig im Rahmen der Braunschweiger Lauftage Marathon gelaufen. Hier ging Sören Otten vom TSR Olympia Wilhelmshaven ins Rennen und beendete dies in einer Zeit von 3:00:23 Stunden – nur hauchdünn über der 3-Stunden-Marke.

Bild: TSR

Pressewart TSR Olympia Wilhelmshaven Abt. Triathlon/Duathlon und Verfasser:

Philipp Hoell