2. November 2018

STV Wilhelmshaven bei der DMSJ

Mit einer weiblichen und einer männlichen Staffel nahm der STV Wilhelmshaven vergangenen Sonntag an dem Bezirksentscheid des Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend (DMSJ) des Bezirks Weser-Ems im Nautimo teil. An der mit dem Landesschwimmverband Bremen gemeinsam durchgeführten Veranstaltung waren insgesamt 14 Vereine aus dem Bereich Weser-Ems gemeldet. In der Gesamtwertung der weiblichen A+B-Jugend belegte die weibliche Staffel des STV in der Jahrgangswertung den 1. Platz mit Gesamtzeit von 27:54,47 Minuten. Das STV Team, bestehend aus Katharina Kinski (2003), Laura Hiller (2001), Muriel Sudhoff (2001) und Marie Mehrtens (2001) und Geertje Hegeler (2003), trat jeweils über 4 x 100 m Brust, Rücken, Schmetterling, Freistil und Langen an. Jeweils vier aus dem Team bildeten eine Staffel, die je nach Bedarf von Trainerin Yvonne Dankert zusammengesetzt wurde. Ein besonderes Highlight dieser Veranstaltung ist immer die Staffel in der Schwimmlage Rücken, da diese fast ausschließlich bei der DMSJ geschwommen wird. Das STV Team konnte mit einer Zeit von 05:39,20 Minuten dort eine neue Bestzeit schwimmen. Auch über Freistil und Brust konnte sich das STV Team verbessern. Groß war die Freude im Team auch über die neue Bestzeit der kräftezehrenden Strecke 4x 100 m Schmetterling mit einer Zeit von 5:45,97.

Das männliche Staffelteam, bestehend aus Mika Omland (2004), Tammo Tenter (2001), Benedikt Weschenfelder (2001) und Christoph Kinski (2003), hatte leider nicht so viel Glück. Sie wurden auf Grund eines Schwimmfehlers für die Gesamtwertung disqualifiziert.

Foto: Michael Kinski

Bericht: Petra Kinski
STV Wilhelmshaven