25. September 2018

Sprintertag in Hambergen

STV Wilhelmshaven

Der TV Hambergen war Gastgeber für seinen jährlichen Sprintertag, der am vergangenen Samstag zum 28. Mal ausgetragen wurde und bei dem der STV Wilhelmshaven mit 9 Aktiven bei 36 Einzelstarts und 1 Staffel teilnahm. Bei diesem Wettkampf wurden auch wieder einige persönliche Bestzeiten geschwommen. Dabei erreichten die STVler 9 Medaillen, davon 2 Gold,- 1 Silber- und 6 Bronzemedaillen. Insgesamt trafen sich in Hambergen  137 Aktive aus 7 Vereinen zu 578 Einzelstarts und 44 Staffeln.

Trainerin Yvonne Dankert (AK 30) war mit zwei ersten Plätzen bei zwei Einzelstarts in 50 m Schmetterling und 50 m Freistil sehr erfolgreich.

Es gab auch einige neue persönliche Bestzeiten.  Ina Bilau (2008) verbesserte sich in 50 m Brust um 3 Sek. und in 50 m Freistil um 5 Sek. Niko Omland (2006) erzielte neue Bestzeiten in 50 m Rücken (2 Sek.) und 50 m Freistil (3 Sek.). Auch sein Bruder Mika Omland (2004) konnte seine Zeit in 50 m Rücken um 3 Sek. steigern. Ebenso Hannah Everts (2005), die ihre Zeit in 50 m Brust um 4 Sek. toppen konnte. Leider konnte krankheitsbedingt von 4 Staffeln nur eine an den Start gehen.

Die 4 x 50 m Freistil-Staffel mit Hannah Everts  (2005), Yvonne Dankert (1983), Geertje Hegeler (2003) und Dana Klische (2000) erreichte mit einer Zeit von 2:32,35 einen guten fünften Platz.

Als Kampfrichter waren Beate Bilau, Jan Giesecke und Nicole Leuschner-Everts im Einsatz.

1.Plätze

Yvonne Dankert (1983) 50 m Schmetterling (041:46), 50 m Freistil (0:35,91)

2.Plätze

Dana Klische (2000) 50 m Schmetterling (0:39,29)

3.Plätze

Dana Klische (2000) 50 m Freistil (0:33,60), 100 m Lagen (1:29,43), 50 m Rücken (0:39,41), 50 m Brust (0:48,99); Mika Omland (2004) 50 m Rücken (0:39,72); Niko Omland (2006) 50 m Brust (0:48,09)

Foto: Nicole Leuschner-Everts

Bericht: Petra Kinski
STV Wilhelmshaven