10. März 2019

Sportakrobaten TSR Olympia

Nach dem Trainingslager beim ehemaligen Bundestrainer im Kunstturnen, Wolfgang Bohner, stand nun bei den Sportakrobaten des TSR Olympia ein dreitägiges Trainingslager bei dem aus Litauen stammenden Cheftrainer des SC Hoyerswerda, Sergej Jeriomkin, auf dem Programm. Mit beiden Trainingslagern begann für die Sportakrobaten des TSR Olympia Wilhelmshaven die Vorbereitung auf die kommende Wettkampfsaison mit den vom 01.-02.06.2019 stattfindenen Deutschen Meisterschaften in Wilhelmshaven als Höhepunkt. Insgesamt 12 Stunden Training absolvierten die jungen Sportler bei dem Diplomsportlehrer im Leistungsstützpunkt. Im Vordergrund des Trainingslagers wurde zum einen an dem Feinschliff an den bestehenden Grundelementen, an der Choreografie sowie zum anderen an der Erarbeitung neuer Schwierigkeiten intensiv gefeilt. Begleitet wurde Sergej Jeriomkin von den Bundeskaderathleten Lena Bednarz, Selima Wardin und Pia Schütze.

„Wir freuen uns, dass wir mit Sergej Jeriomkin bereits zum sechsten Mal einen der besten Sportakrobatiktrainer verpflichten konnten!“, so Geschäftsführer Timo Spieß.

 Bericht: Timo Spieß Geschäftsführer TSR Olympia Wilhelmshaven e.V. Abteilung Turnen & Sportakrobatik