12. Januar 2019

Silversterlauf

Teilnehmerzahl übertrifft alle Erwartungen

Wie bereits im Jahr zuvor fand auch am Silvestertag 2018 der Jahresabschluss der Abteilung Triathlon/Duathlon des TSR Olympia Wilhelmshaven im Stadtpark statt – natürlich sportlich mit einem gemeinsamen Lauftraining mit Wettkampfcharakter. So organisierten Detlef Otten und Herbert Eikens, beide als Trainer und im Vorstand der Abteilung aktiv, den Silvesterlauf mit Herzblut. Und das zahlte sich aus: am Montag, den 31.12.2018 folgten 65 (!) Abteilungsmitglieder ihrem Ruf und fanden sich gut gelaunt und bei gutem Laufwetter im Stadtpark ein; hinzu kamen auch noch viele Eltern/Familienangehörige als Helfer und Zuschauer in den Stadtpark. 23 Kinder und 42 Erwachsene gingen auf den unterschiedlichen Strecken (1.000m, 3.000m, 6.000m und 9.000m) an den Start und nahmen damit am 2. Lauf der abteilungsinternen Winterlaufserie 2018/2019 teil (der erste Winterlauf fand am 02.12.2018 im Rahmen des Nord-West-Crosslaufes im Barkeler Busch in Schortens-Grafschaft statt).

Auch wenn doch der Spaß und das gemeinsame Sporttreiben im Vordergrund standen, so sollen die Schnellsten auf den vier Distanzen nicht unerwähnt bleiben. Über 1.000m siegte Christiene Runz in 4:02 Minuten. Den 3.000m-Lauf gewann Max Junge und benötigte dafür 13:29 Minuten. Die doppelte Distanz legte Christian Bruns in 27:03 Minuten zurück und war hier der Schnellste. Thomas Klingenberg zeigte zum wiederholten Male seine gute Laufform und gewann den 9.000m-Lauf mit einer Zeit von 36:15 Minuten souverän.

Bereits am Sonntag, den 13. Januar 2019, richten die Triathleten des TSR Olympia Wilhelmshaven ihren 3. Lauf der Winterlaufserie 2018/2019 aus; dieser findet am Südstrand statt. Es folgen noch ein Lauf am 24. Februar und ein Duathlon/Einzelzeitfahren/Lauf am 24. März.

Triathleten werden eben im Winter gemacht!

 

Pressewart TSR Olympia Wilhelmshaven Abt. Triathlon/Duathlon:

Philipp Hoell