2. Februar 2020

SG Wilhelmshaven

Bremen-Cup 2020

Mit insgesamt fünf Podestplätzen und 34 persönlichen Bestzeiten bei 55 Einzelstarts auf der ungewohnten 50 Meterbahn kehrten die zwölf Schwimmer der Startgemeinschaft (SG) Wilhelmshaven vom diesjährigen Bremen-Cup zurück in die Jadestadt. Bei starker Konkurrenz aus den Landesverbänden Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein entpuppte sich Jannis Neumann (Jg. 2000)mit einem zweiten Platz über 100m Schmetterling (01:23,17 Minuten) und einem dritten Platz über 50m Freistil (00:32,27 Sekunden) als erfolgreichster SG-Teilnehmer. Um erstaunliche 08,81 Sekunden verbesserte Hannah Everts ihre Bestzeit über 200m Freistil, ebenso konnte sich Lentje Hütter (2004/100m Freistil) mit 07,78 Sekunden deutlich verbessern. „Das war erneut ein erfolgreicher Wettkampf,“ resümierte SG-Trainerin Yvonne Dankert hochzufrieden. „Meine Schützlinge haben durch die Bank weg ihre Zeiten gehalten oder verbessert. Saskia Wefer (1999) und Karen Goldmann (2008) konnten sogar bei allen Starts ihre Meldezeiten verbessern.“ Etwas verwundert zeigte sich die Übungsleiterin über den Modus, dass jeweils zwei Jahrgänge zusammen gewertet wurden: „Wenn es eine Einzelwertung gegeben hätte, wären drei bis vier Medaillenplätze mehr drin gewesen. Teilweise fehlten den Schwimmern nur Hundertstelsekunden zum dritten Platz.“ Am Beckenrand unterstützen Petra Kinski als Zielrichterobfrau, sowie Ina Goldmann, Mirja Hackmann und Nicole Everts als Kampfrichter das Kampfgericht.

Langbahn

Name                                    Jg        Strecke                 Endzeit  Platz

Röben, Renke                        2008   100m Brust             01:45,18     3

Weschenfelder, Benedikt     2001   100m Brust             01:26,51     3

Neumann, Jannis                  2000   50m Freistil            00:32,27     3

Kinski, Christoph                 2003   50m Rücken           00:37,78     3

Neumann, Jannis                  2000  100m Schmetterling 01:23,17    2

Marco Kießlich

Pressewart SG Wilhelmshaven