18. Dezember 2017

LSN-Team- Bezirks-Cup

Luca Mathis Jantzen und Celina Haake, zwei vielversprechende Schwimmtalente des Wilhelmshavener SSV, waren auf Grund ihrer hervorragenden Leistungen in diesem Jahr vom Bezirksschwimmverband Weser-Ems für die Mannschaft ausgewählt worden, die gegen die drei anderen Schwimmbezirke Niedersachsens um den 12. LSN-Team- Bezirks-Cup kämpfte. Dieses höchst engagierte Team aus 24 Schwimmerinnen und Schwimmern der Jahrgänge 2006-2008 mehrerer Vereine hatte Ende November bei einem Vorbereitungslehrgang in Wardenburg den letzten Schliff für diese Veranstaltung erhalten. Der Cup konnte dann, anders als in den Vorjahren, in Göttingen nicht gewonnen werden. Zum Sieg fehlten nur sechs Punkte. Jantzen trug mit einem ersten – 50 m Freistil in 0:31,37 – und einem zweiten Platz – 50 m Rücken in 0:36,23 – zum Ergebnis bei.

Sein Einsatz in der 4×50 m Freistilstaffel (2. Platz) war ebenfalls erfolgreich. Haake verhalf der 4×50 m Freistilstaffel zum Sieg und der 12×50 m Freistilstaffel mixed zu Platz zwei. Bei ihren Einzelstarts über 50 m Freistil in 0:33,75 und 100 m Freistil in 1:14,47 wurde sie Dritte. In der Mannschaftswertung der vier teilnehmenden niedersächsischen Schwimmbezirke errang das Team Hannover mit 214 Punkten Platz eins vor der Mannschaft Weser-Ems (209), die 2016 noch 221 Punkte eingefahren hatte, sowie den Mannschaften des Bezirks Braunschweig (132) und Lüneburg (120).

Foto: Ingo Thomßen

Bericht: Bernhard Abbass