22. April 2018

Landesmeisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften offen auf der 50 m Bahn im Stadionbad-Hannover, waren 735 Schwimmer aus 100 Vereinen am Start und absolvierten dabei 3052 Einzelstarts. Vom WSSV waren Anni Beser, David Beser, Lisa Bleek, Jasmin Elpel, Svea Fellensieck, Celia Grimm, Finnja Triebel und Manja Weber am Start. Talea Fellensieck und Lina Thomßen konnten krankheitsbedingt nicht starten. Mit 4 Medaillen (3 x Silber und 1 x Bronze) war David Beser der erfolgreichste WSSV Schwimmer. Bei jedem seiner 5 Starts, gelang ihm eine pBz. Auch Lisa Bleek konnte sich über 5 pBz bei 6 Starts auf der 50m Bahn freuen und belegte dabei 3 x einen Platz unter den Besten 10 ihres Jahrgangs. Ebenfalls unter den ersten 10 ihres Jahrgangs schwammen Svea Fellensieck 2x und Jasmin Elpel 1x. Svea gelang dabei auch noch eine pBz über 50m Brust. Anni Beser war 5 x am Start und erlangte über die 100m und 200m Freistil zwei pBz. Für Celia Grimm und Finnja Triebel waren es die ersten Landesmeisterschaften überhaupt, so dass beide sehr beeindruckt waren, von der starken  Leistungsdichte in den Jahrgängen. Finnja konnte sich aber bei ihrem  50m Freistil Wettkampf auch über eine pBz freuen. Manja Weber hatte 3 Starts und lieferte über die 50m Brust Strecke, trotz Trainingsrückstand, ein gutes Ergebnis ab. Insgesamt konnten die 8 WSSV Schwimmer bei ihren 30 Starts, 14 pBz schwimmen, was in den Ergebnislisten 11 Plätze unter den ersten 10 bedeutete. Die anderen Platzierungen der Gruppe lagen im Mittelfeld bzw. im hinteren Bereich der Jahrgänge. Bis auf David Beser, der Ende des Monats noch bei den Norddeustchen Meisterschaften startet, heißt es für den Rest der Teilnehmer, ein wenig Erholung von den harten Trainingswochen und Daumen drücken für unsere 5 WSSV Schwimmer der jüngeren Jahrgänge, die nächstes Wochenende zu den LM nach Braunschweig fahren.

  1. Plätze: David Beser (2003), 50m Brust 0:32,61, 100m Brust 1:11,89 und 200m Brust 2:38,80.
  2. Plätze: David Beser (2003), 200m Lagen 2:26,44.

 

Bild  ( von links hinten stehend): Svea Fellensieck, Jasmin Elpel, Lisa Bleek, Manja Weber.

(vorne von links): Finnja Triebel, David Beser, Anni Beser, Trainer Ole Jantzen.

Es fehlt auf dem Bild: Celia Grimm

Bericht und Bild: Olaf Bleek