30. September 2018

Landesmeisterschaft der Masters

Der TSV Achim 1860 war der Ausrichter der diesjährigen Landesmeisterschaft der Masters im Schwimmen. Für die WSSV-Schwimmer ist diese Veranstaltung immer eine feste Größe im Veranstaltungskalender, bei der auch immer eine Standortbestimmung möglich ist, wie das anspruchsvolle Training in den Wettkampf übertragen werden konnte. Mit einem starken Schwimmteam, angeführt vom Abteilungsvorstand Olaf Amelsberg (4 Starts), Cornelia Ennen (4 Starts), Alexander Sonneborn (9 Starts), Jochen Bünning (2 Starts), Uwe Rossmeisl (1 Start), Bernhard Abbass (5 Starts), konnten wieder viele herausragende Platzierungen erzielt werden. Darüber hinaus stellte der WSSV mit Lars Tramnitzke, Jochen Bünning und Uwe Rossmeisl drei Vertreter für das Wettkampfgericht. Neben den 19 Medaillenplätzen und nennenswerten Platzierungen unter den Besten der jeweiligen Altersklassen (AK), erreichten die WSSV’ler auch individuelle Jahresbestzeiten.

So konnte Cornelia Ennen auf den Bruststrecken mit Bestleistungen überzeugen und über 50 m Freistil sogar mit 0:29,58 die 30-Sekunden-Schallgrenze unterbieten. Bei ihren vier Starts konnte sie 4 x Gold für sich beanspruchen. Jochen Bünning bestätigte bei seinen beiden Starts seine kontinuierliche Leistungssteigerung. Für ihn ist eine Zeit unter einer Minute über 100 Freistil in greifbarer Nähe. Er belohnte sich mit zwei Medaillen. Mit zwei Silberplatzierungen und einem 3. Platz konnte Olaf Amelsberg ebenso an seine guten Leistungen des vergangenen Jahres anknüpfen, wie Bernhard Abbass, der in der Altersklasse 70 in Niedersachsen kaum Konkurrenz zu fürchten hat. Er konnte bei jedem seiner Starts eine Medaille zum Gesamtergebnis beisteuern. Unser vielseitigster Schwimmer, Alexander Sonneborn, kratzte bei seinen Starts an seinen Jahresbestzeiten und trug erheblich mit einem ersten, einem zweiten und zwei 3. Plätzen zur Medaillenausbeute bei. Einen Bronzeplatz konnte Uwe Rossmeisl bei seinem einzigen Start über 100 m Lagen beisteuern.

Die Platzierungen:

  1. Plätze: Bernhard Abbass (AK 70) 50 m Rücken 0:56,62, 100 m Rücken 2:13,40. Jochen Bünning (AK 40) 100 m Rücken 1:19,15. Cornelia Ennen (AK 40) 50 m Freistil 0:29,58, 50 m Brust 0:37,60, 100 m Brust 1:24,86, 200 m Brust 3:07,74. Alexander Sonneborn (AK 30) 50 m Rücken 0:33,04.
  2. Plätze: Abbass 50 m Brust 0:46,68, 200 m Brust 4:44,19. Olaf Amelsberg (AK 45) 100 m Lagen 1:27,50, 200 m Lagen 3:18,45. Bünning 100 m Freistil 1:01,93. Sonneborn 100 m Rücken 1:14,27.
  3. Plätze: Abbass 100 m Brust 2:11,62. Amelsberg 50 m Schmetterling 0:42,03. Uwe Rossmeisl (AK 55) 100 m Lagen 1:24,47. Sonneborn 50 m Freistil 0:27,04, 100 m Freistil 0:59,30.

Von links: Olaf Amelsberg, Uwe Rossmeisl, Alexander Sonneborn, Cornelia Ennen, Jochen Bünning, Bernhard Abbass.

Fotograf: Klaus Beckmann

Bericht: Olaf Amelsberg