5. September 2019

Jever-Fun-Lauf 2019

Carina Ceronio lässt die Konkurrenz hinter sich

Gerade einmal eine Woche nach dem JuniorNordseeMan-Duathlon in Wilhelmshaven nahmen zehn Nachwuchstriathleten und einige Erwachsene des TSR Olympia Wilhelmshaven -Abteilung Triathlon/Duathlon- am 33. Internationalen Schortenser Jever-Fun-Lauf teil. Bei idealen Laufbedingungen wurden für die knapp 1.600 vorangemeldeten Starter unterschiedliche Laufstrecken angeboten.

Besonders hervorzuheben ist die erbrachte Leistung von Carina Ceronio. Sie durchquerte den Zielbogen auf der englischen Meile in nur 6:53 Minuten -mit einem Abstand von 1:22 Minuten zur Zweitplatzierten- und sicherte sich somit den 1. Platz auf dem Treppchen (Altersklasse WJ U14). Auch Isabella Wolf erreichte das Podium und sicherte sich den 2. Platz auf der englischen Meile mit einer Zeit von 8:04 Minuten (Altersklasse WK U8). Beim 5-Kilometer-Lauf zeigte Friederike Runde eine starke Leistung und belegte mit einer Zeit von 26:51 Minuten den 3. Platz (Altersklasse WK U12).

Einlaufzeiten aller TSR-Triathleten im Detail:

Eine englische Meile
– Isabella Wolf (8:04) 2. WK U8
– Emma Lehmann (8:16) 4. WK U8
– Malin Olbrich (7:10) 4. WK U12
– Melina Mattfeldt (7:17) 5. WK U12
– Feenja Hütter (7:36) 7. WK U12
– Carina Ceronio (6:53) 1. WJ U14
– Max Zipperling (7:06) 6. MJ U16

5-Kilometer-Lauf
– Friederike Runde (26:51) 3. WK U12
– Max Junge (22:25) 5. MJ U16
– Ole Nettelstroth (24:09) 9. MJ U16

10-Kilometer-Hauptlauf
– Dag Lehmann (42:55) 9. M30
– Olaf Gärtner (45:28) 3. M40
– Mirko Hergenröther (1:13:26) 32. M40
– Melanie Otte (56:15) 7. W45

Zehn engl. Meilen
– Tanja Schröder (1:20:06) 9. W45
– Sandra Junge (1:35:38) 24. W45
– Heiko Lockowandt (1:16:42) 41. M50

Verfasser: Olaf Gärtner

Pressewart TSR Olympia Wilhelmshaven Abt. Triathlon/Duathlon:

Philipp Hoell