11. Mai 2019

Große Benefiz-Sportgala

31.05.2019, 19.00 Uhr, Stadthalle Wilhelmshaven

90 Minuten sportliche Höchstleistungen pur- ein Versprechen, das TSR-Geschäftsführer Timo Spieß gerne gibt. Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Sportakrobatik, welche erneut nach 2013, 2015 und 2017 vom DSAB an den TSR Olympia Wilhelmshaven übertragen worden sind, sollen zum 150jährigen Stadtjubiläum mit einem Paukenschlag eröffnet werden. “Wir haben immer eine großartige Unterstütztung der Stadt erfahren. Mit dieser Show möchten wir unseren Dank aussprechen und etwas an die Stadt, Sponsoren und Geldgeber zurückgeben.”

Seit es das “Feuerwerk der Turnkunst” nicht mehr in Wilhelmshaven gibt, hoffte der Zuschauer lange vergeblich, auf derartige vergleichbare Shows. Das soll sich nun ändern. Beke Brumme und Silke Spieß vom TSR haben internationale Turngrößen gepaart mit Lokalmatadoren zu einem abwechslungsreichen Programm kombiniert. Ein Programm, welches keine Langeweile aufkommen lässt.

So kommt kein geringerer als der Kunstturn-Olympiaheld von Rio 2016 Andreas Toba nach Wilhelmshaven. Andreas Toba ist neben seinen sportlichen Erfolgen besonders durch sein selbstloses Verhalten, trotz Kreuzbandverletzung am Pauschenpferd in Rio bei der Olympiade zu starten und dadurch die Deutsche Kunstturnnationalmannschaft ins Finale zu führen, in den Focus der Medien geraten.

Mit dabei sind auch die World Games Gewinner 2018 der Sportakrobatik Tim Sebastian und Michail Kraft sowie die WM-Teilnehmer Xenia Mehlhaff, Daniel Blintsov, Lena Bednarz und Selima Wardin.

Gespannt sein darf man auf den Auftritt der Gruppe “The Funky Monkeys”. Die drei aus Berlin stammenden Akrobaten, welche bereits beim Festival in Monte Carlo waren, werden ihre Spezialität am “Chinese Pole” präsentieren. Ein Showact der ganz besonderen Art.

Die Deutschen Meister der Rhythmischen Sportgymnastik aus Bremen werden den Zuschauer verblüffen, wie drei Reifen und zwei Paar Keulen durch die Luft fliegen können und trotz zahlreicher Bewegungen der Gymnastinnen nicht den Boden berühren. Die Hip-Hop-Tänzer der Tanzschule von Oehsen, der Saxophonist Chris Kawa und noch viele mehr werden in der von Inka Gieseler-Wehe und Mathias Held moderierten Show den Zuschauer in den Bann ziehen.

Beginn der Show ist um 19.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr). 10 Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre. Der Erlös wird an ein Wilhelmshavener Projekt gespendet.

Der Vorverkauf für die Benefizveraanstaltung läuft bereits. So können Karten bei der Hauptstelle der Sparkasse Wilhelmshaven sowie bei der Wilhelmshaven Touristik und Freizeit Gmbh erworben werden.

Hier der Link zum Kartenverkauf:

https://stadthalle-wilhelmshaven.reservix.de/p/reservix/group/303248

Timo Spieß