16. Dezember 2018

51. Adventsschwimmfest

Am 07. und 08.11.2018 fand das 51. Adventsschwimmfest in der Friesentherme in Emden statt. 23 Vereine beteiligten sich mit 1295 Einzelstarts und 43 Staffelstarts. An der 2 tägigen Veranstaltung nahmen 8 VfL Aktive mit 37 Einzelstarts und 1 Staffelstart teil. Das Schwimmteam konnte sich 6x Gold, 7x Silber und 3x Bronze sichern. 50% der Einzelstarts konnten als persönliche Bestzeiten verbucht werden. Als bester Schwimmer des VfL Wilhelmshavens konnte Renke Röben bei 6 Starts über 3 Goldmedaillen auf 200m Rücken , 50m Rücken und 200m Lagen und3 Silbermedaillen auf den Strecken 100m Brust, 50 Freistil und 50m Schmetterling mit nach Hause nehmen. Auch Nina Zehle (2000) sicherte sich bei 5 Starts zweimal den 1. Platz über 200 m Freistil und 100m Rücken, einmal den 2. Platz über 100m Freistil und zweimal einen 3. Platz über 50m Freistil und 50m Schmetterling. Auch Lentje Hütter (2004) freute sich über einen 1. Platz über 200m Lagen. Auch über 50m und 100m Schmetterling hat sie sich jeweils einen 2. Platz erkämpft. Neele Kießlich (2008) konnte über die etwas längeren Strecken 200m Rücken einen 2. Platz und 200m Brust einen 3. Platz mit nach Hause nehmen. Feenja Hütter (2009) war am Wettkampfmorgen leider krank und verpasste deshalb 3 ihrer geplanten Starts. Ihr Ehrgeiz trieb sie gegen Mittag trotzdem in die Friesentherme und erschwamm über 100m Lagen eine persönliche Bestzeit von 01:59,76 und verbesserte sich um knappe 5 Sekunden. Die Kampfrichter Axel Röben und Nils Tangemann unterstützten das Schwimmteam.

Bild: Jeannine Braun

Bericht: Stefanie Gründler

Abteilungsleiterin Schwimmen

VfL Wilhelmshaven