11. März 2018

44. FORTUNA-Crosslauf

Der 44. FORTUNA-Crosslauf in Marienhafe fand am vergangenen Samstag, den 03. März 2018 statt. Unter den insgesamt 111 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren auch sechs Kinder und Jugendliche der Abteilung Triathlon/Duathlon des TSR Olympia Wilhelmshaven.Bei winterlichen Bedingungen (Temperaturen um -4°C) überzeugten sie auf ganzer Linie und fanden sich bei den Siegerehrungen der Altersklassen allesamt auf dem Podest wieder. Die Strecke war hervorragend zu laufen, auch wenn die Kälte einigen Läufern zu schaffen machte. Teils liefen die Kinder mit Halstüchern vor dem Mund, um etwas wärmere Luft einzuatmen. Dennoch war es eine tolle Erfahrung für die Wilhelmshavener Nachwuchstriathleten, die von der Trainerin Birgit Otten betreut wurden.

Eine ganz tolle Leistung über eine Renndistanz von 1.250 Metern zeigte Leo Fröhlich, der seine Altersklasse der Jungen unter 10 Jahren mit einer Zeit von 5:39 Minuten gewann. Insgesamt war er auch Gesamtsieger bei den Jungen.

Auch Malin Olbrich gelang ein Altersklassensieg, indem sie Durchhaltevermögen bewies. Sie startete auf der 1.900 Meter langen Strecke und gewann in einer Zeit von 9:34 Minuten.

 

Alle Starter im Überblick:

 

  • 1.250-Meter-Lauf:

Leo Fröhlich (5:39 Minuten / 1. der Alterklasse “Kinder männlich unter 10 Jahren” = 1. M9),

Theocharis Georgios (6:13 / 2. M9)

 

  • 1.900-Meter-Lauf:

Malin Olbrich (9:34 / 1. W10),

Leeni Hellmers (9:34 / 2. W11),

Christiene Runz (9:43 / 3. W11),

Lara Maywald (9:47 / 2. W14)

 

Neben dem Kinder- und Jugendnachwuchs der Triathleten des TSR Olympia Wilhelmshaven ging zudem noch Heinz-Georg Weichbrodt von der LG Wilhelmshaven über die 4.800-Meter-Distanz an den Start. Auch er gewann seine Altersklasse M85 in einer Zeit von 33:50 Minuten.

Verfasser:

Birgit Otten

Pressewart TSR Olympia Wilhelmshaven Abt. Triathlon/Duathlon:

Philipp Hoell