24. Februar 2019

36. Tag der Niedersachsen

Einmalige Chance für Sportvereine

Übungsleiterinnen und Übungsleiter können Gruppen beim Landessportbund Niedersachsen melden.

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen und der StadtSportBund Wilhelmshaven,  gestalten vom 14. bis 16. Juni 2019 beim ,,Tag der Niedersachsen“ das Schaufenster des Breiten- und des Leistungssports. Verschiedene Sportgruppen aus Wilhelmshaven, aus der Region und aus ganz Niedersachsen haben die einmalige Gelegenheit, sich vor zahlreichen Zuschauern zu präsentieren. Besonders regionale Gruppen sind herzlich eingeladen, auf der Bühne des Sports aufzutreten, um Einblicke in ihre Sportart und ihren Verein zu geben.  Im Zentrum der Sportarten steht die 12 x 10 Meter große Sportbühne, die die größte des Landesfestes ist und damit hervorragende Möglichkeiten für Vorführungen jeder Art bietet. Selten wird man die Gelegenheit haben, auf so großen Flächen vor Hunderten von Zuschauern für seine Sportart und seinen Verein zu werben. Durch das Programm des Sports führen die Sportmoderatoren des LandesSportBund Niedersachsen, welche durch die Vorstellung, Überleitung und das Führen von Interviews jede Gruppe in das Rampenlicht des Landesfestes rücken. Am Freitag und am Samstagabend ab 22.00 Uhr gehört die Bühne Antenne Niedersachsen, dem Medienpartner es Sports. Beim Tag der Niedersachsen in Wolfsburg 2017 zählte alleine der Sport 3.000 Aktive Sportlerinnen und Sportler, Helferinnen und Helfer, die dafür sorgten, dass der Sport im Mittelpunkt des Landesfestes stand. Eine weitere Besonderheit des Sportbereichs wird eine große Beachfläche sein, auf denen insbesondere Volleyball und Handball betrieben werden. Auf der Sportmeile direkt von der Deichbrücke bis zu Pumpwerk werden Turnen, Triathlon, American Football, Baseball, Lichtpunkt- und Bogenschießen, Behindertensport, Kampfsport, Tischtennis und Badminton zum Mitmachen angeboten. Neben den Spielsportarten kommt auch der Wassersport nicht zu kurz. Ruder-, Segel-, Kanu,- Drachenboote, Standup- Paddling, Wasserski  und vieles mehr werden auf dem Wasser, direkt an der Deichbrücke zu sehen sein.

Wer unter diesen besonderen Bedingungen mitmachen möchte, sollte sich rechtzeitig entscheiden. Informationen gibt es beim Landessportbund Niedersachsen (Sportkoordinator Karsten Täger) unter der Telefonnummer (0511-1268-154), im Internet unter www.ssb-whv.de oder in der Geschäftsstelle des SSB (Geschäftsstellenleiter Hartmuth Sager, Tel. 26113).

Der Sport freut sich auf den 36. Tag der Niedersachsen.

Hartmuth Sager
SSB-Wilhelmshaven