11. März 2018

10. HanseDom-Minitriathlon

Philipp Hoell wird Zweiter

Am Samstag, den 03. März 2018, fand der 10. HanseDom-Minitriathlon in Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) statt. Bereits zum zweiten Mal in Folge ging auch Philipp Hoell, ein Triathlet des TSR Olympia Wilhelmshaven, bei diesem Event wieder an den Start. Und das ziemlich erfolgreich. Belegte er 2017 noch den dritten Platz, verbesserte er sich am vergangenen Wochenende auf den zweiten. Bei dieser Indoorveranstaltung muss jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer zunächst eine 500 Meter lange Strecke im Sportbad schwimmend zurücklegen. Nach einer kurzen Pause wird dann auf einem Ergometer im unmittelbar angrenzenden Fitnessstudio eine Strecke von 10 Kilometern geradelt, bevor ein abschließender 5-Kilometer-Lauf auf einem Laufband folgt. Dieser Herausforderung stellten sich 39 Sportlerinnen und Sportler. Es wurde in mehreren Startgruppen gestartet.

Philipp Hoell benötigte in seinem Wettkampf 7:24 Minuten für das Schwimmen, 16:26 Minuten beim Radfahren und schließlich 21:26 Minuten beim Laufen. Seine Gesamtzeit lag damit bei 45:16 Minuten. Der Gesamtsieger war insgesamt fast drei Minuten schneller, der Dritte lag fast zwei Minuten zurück.

Auch in diesem Jahr hat die Teilnahme wieder viel Spaß gemacht. Einem Angriff auf den Gesamtsieg in 2019 steht als nichts mehr im Wege…

Verfasser:

Matthias Zenk

Pressewart TSR Olympia Wilhelmshaven Abt. Triathlon/Duathlon und Verfasser:

Philipp Hoell