16. Juli 2017

Ausbildung zu Schulsportassistenten

IGS Friesland Nord und Sportjugend Nord bilden Schulsportassistenten aus
Nachdem im letzten Jahr erstmalig in der Bildungsarbeit der Sportjugend Nord, bestehend aus den Sportjugenden Wittmund, Friesland und Wilhelmshaven, Schulsportassistentinnen und Assistenten in Kooperation mit einem Ganztagsangebot ausgebildet wurden, fand das Projekt auch um Jahr 2017 erneut statt. 16 Schülerinnen und Schüler der IGS Friesland Nord erwarben die Qualifikation des Schulsportassistenen. Diese Ausbildung befähigt sie dazu, sportartenübergreifend, z.B. in der Schule aktive Pausenangebote anzubieten, den Lehrer im Sportunterricht zu unterstützen oder im Sportverein die Übungsstunden mit zu leiten.
In diesem Modell besuchten die Schülerinnen und Schüler der IGS Friesland zunächst ein Schuljahr eine Arbeitsgemeinschaft, hier wurden bereits praktische Erfahrungen im Leiten von Gruppen gesammelt. Nun schlossen die 8 Mädchen und 8 Jungen die Ausbildung in zwei Workshoptagen von der Sportjugend Nord ab. Inhalte des Workshops waren sowohl sportpratiksche als auch theoretische Inhalte. Highlight war der selbst organisierte Abend sowie eine eigens organisierte Sporteinheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Effekt dieser eigens durchgeführten Projekte ist es, theoretisch Inhalte wie Konflikte in Gruppen und effiziente Projektplanung direkt in der Praxis zu erleben.
Am Ende der zwei Workshoptage hielten alle Schülerinnen und Schüler stolz die Bescheinigung über die absolvierte Ausbildung als SchulsportassistentIn in den Händen und können ab sofort aktiv in der Schule oder dem Sportverein bestens vorbereitet unterstützen. Das erste Projekt in Zusammenarbeit zwischen dem TuS Oestringen, der IGS Friesland und dem Kreissportbund Friesland e.V. wird bereits im September unter Mithilfe der ausgebildeten Schulsportassistenten durchgeführt. Gemeinsam wird ein Mini – Sportabzeichen Aktionstag für Kindertagesstätten in der Stadt Schortens durchgeführt.
Die Sportjugend Nord sucht weiterhin weiterführende Schulen, die Lust haben gemeinsam mit eine Schulsportassistentenausbildung durchzuführen.
Mehr Informationen: Servicestelle für Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote, Andre Osterkamp, 04461/9160926, bess@ksb-friesland.de

Bernd Crudopf

stellv.Vors.u.Ref.f.Öffentlichkeitsarbeit

KSB Friesland